webadress.de integriert Bewertungen der golocal Community

Nachdem golocal im letzten Jahr erfolgreich Bewertungen der Community in der lokalen Suchmaschine suchen.de eingebunden hat, wurde dieses praktische Feature nun auch im Schwesterportal webadress.de integriert. webadress.de, die Suchmaschine für gewerbliche E-Mail- und Internetadressen, wird von der SEARCHTEQ GmbH zusammen mit dem TVG Verlag betrieben. „Damit setzt golocal seine Strategie fort, die Empfehlungen der Community im Kontext der lokalen Suche im Internet auch bei externen Partnern anzuzeigen“, erklärt golocal Marketing-Manager Gerhard Gottwald.

Wer auf webadress.de beispielsweise nach einem Autohändler in Dresden, einem Hotel in München oder einem Schmuckgeschäft in Wuppertal sucht, findet also künftig nicht nur Kontaktdaten, Fotos und Öffnungszeiten der jeweiligen Firmen, sondern auch die Meinungen anderer Nutzer. Damit wird für den Nutzer die Auswahl eines nahegelegenen Dienstleisters enorm vereinfacht. Für Details zu den Bewertungen wird direkt auf die entsprechende Seite von golocal.de weiterverlinkt.

Darüber hinaus haben die Nutzer von webadress.de die Möglichkeit, selbst Bewertungen zu lokalen Treffern abzugeben. Sie können dazu auf webadress.de verweilen und müssen sich lediglich einmalig für die golocal-Community registrieren.

Andreas Arndt, Geschäftsführer der SEARCHTEQ GmbH, ist von der Zusammenarbeit überzeugt: „golocal.de ist beim Thema ‚Bewertungen‘ der ideale Partner für uns. Im Rahmen der Integration von Bewertungen auf suchen.de konnten wir bereits gute Erfahrungen sammeln und freuen uns, die Kooperation nun auch auf webadress.de auszudehnen.“

Frank Wenz, Geschäftsführer des TVG Verlags, ergänzt: „webadress.de verzeichnet jeden Monat steigende Nutzungszahlen. Vielen Nutzern reichen reine lokale Informationen nicht mehr aus. Sie interessiert auch, was andere über diese Firma oder diesen Dienstleister sagen. Und genau hier setzt unser neues Feature an. Der Nutzer soll sich nicht nur gut informiert, sondern auch gut beraten fühlen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.