golocal startet Oberflächenvermarktung

Unternehmen können ab sofort bei den Online Marketing Experten .emc und Vermarkter ad pepper media hochwertige Werbeplätze auf www.golocal.de buchen.

Besonders interessant ist das Bewertungsportal für regional ausgerichtete Kampagnen: Mit golocal können Unternehmen User in den 12.200 deutschen Städten und Gemeinden individuell erreichen. Durch den geringeren Streuverlust bei regional begrenzter Werbung ist es selbst kleinen und mittelständischen Firmen möglich, hier gezielt Werbung zu schalten

„Mit golocal haben wir jetzt eine sehr interessante Website in unserem Portfolio. Sie ist besonders interessant für Unternehmen, für die bislang Online-Werbung uninteressant war: Kleine, mittelständische Unternehmen, regional tätige Dienstleister und Hersteller, Einzelhändler und Filialisten, die ihre Kunden vor Ort direkt erreichen wollen“, erklärt Kinga Borowska, CEO der .emc. „Auf golocal treffen Sie lokal fokussierte Nutzer mit hohem Konsuminteresse!“

Hochwertige Online-Kampagnen für regionale Zielgruppen zu schalten, ist nicht ganz einfach. So genanntes „Regional Targeting“ geht oft nur von der regionalen Herkunft des Nutzers aus. Bei golocal suchen die User selbst ganz aktiv Informationen für eine bestimmte Städte oder Postleitzahlgebiete. Diese Suchanfragen auf golocal sind die Basis für die Schaltung der Werbeeinblendungen. Zudem ist jedem angemeldeten golocal User eine „Heimatstadt“ zugeordnet, die künftig auch als Anhaltspunkt für die Schaltung der Online-Werbung dienen.

„golocal bietet lokale Brancheninformationen und die dazugehörigen Bewertungen durch die golocal community. Mit der Vermarktung des Portals kommen wir der wachsenden Nachfrage unserer Kunden nach performanten, regional selektierbaren Werbeträgern nach“, meint Oliver Busch, Deutschland-Geschäftsführer ad pepper media GmbH, die ergänzend zu .emc die Vermarktung von golocal leistet.

„Wir können seit geraumer Zeit auf deutlich steigende User- und Zugriffszahlen verweisen. Genau der richtige Zeitpunkt für uns, auch in die aktive Vermarktung unseres Angebotes einzusteigen“, so Gerhard Gottwald, Marketingleiter von golocal.

Technisch realisiert werden Kampagnen auf golocal durch die Adserver-Technologie von Emediate, München. Emediate unterstützt golocal beim Management und der Auslieferung von Kampagnen innerhalb des eigenen Netzwerks.

2 Gedanken zu „golocal startet Oberflächenvermarktung“

  1. na hoffentlich kann man dann noch die Beiträge von Usern und die kommerzielle Eigenwerbung von einander unterscheiden. Und es wäre wünschenswert, wenn das ganze keine Spam-Ausmaße annimmt. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.