Bald ist Schicht im Schacht!

Punkt Mitternacht, von Sonntag auf Montag heißt es: Ende Gelände, Schicht im Schacht, der Drops ist gelutscht!

Dann schließen sich alle Punkteschleusen, der Punktestand im Friseurwettbewerb „Deutschland sucht die Traum-Frisur“ wird eingefroren und die drei Finalisten werden feststehen. Collien Ulmen-Fernandes, die Schirmherrin des Figaro-Wettbewerbs wird sich kommende Woche am 14. und 15. Juli selbst vor Ort ein Bild über die drei Finalisten machen und die Friseure bewerten. Bewaffnet mit dem golocal Kamerateam wird Collien Ulmen-Fernandes uns allen darüber berichten, welcher Friseur Meister seines Faches ist, welcher Salon das beste Ambiente bietet und wer sich am Ende des Wettbewerbs „Deutschlands bester Friseur“ nennen darf.

Wer sich so kurz vor knapp auf den vorderen Plätzen bewegt, könnt Ihr im Ranking nachsehen.  Noch herrscht allerdings Endspurt!
Am Wochenende ist bekanntermaßen der höchste Durchlaufverkehr bei Friseuren, somit ist noch nichts abgeschlossen und noch kann sich auf den vorderen Plätzen alles ändern – es bleibt spannend, mindestens noch bis Sonntag.

3 Gedanken zu „Bald ist Schicht im Schacht!“

    1. Hi Ben, die Siegerehrung findet erst statt, wenn wir wissen, wer der Sieger ist – jetzt heißt es erst einmal „Finale!“

  1. Ich freu mich auf’s Finale . . .
    Leider ist kein Kopfgärtner aus meiner Nähe dabei :-((
    Schade – Ich wünsche den Revalen viel Erfolg & gutes Gelingen.
    Jetzt geht es Haar um Haar . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.