Kneipentour beim Karneval

Zu einem richtigen Karneval zählt…? Natürlich, gemütlich trinken, vielleicht etwas Schönes essen, um die Grundlage zu noch mehr Trinken zu schaffen. Es ist wie mit dem Amen in der Kirche, beides ist einfach unzertrennlich. Daher gibt es an dieser Stelle ein paar Kneipen Tipps – nicht nur für Touristen! Von einem golocal-User als „Schnäppchenmarkt“ der Kölner Altstadt bewertet, entpuppt sich das Restaurant Keule als Lokal mit Kneipenatmosphäre und einem gemütlichen Ambiente. Wen es also in die Altstadt zieht, der sollte hier unbedingt mal vorbei schauen

Ebenfalls in aller Munde ist Päffgen Max, alias Pfaffen-Brauerei, Ausschank. Jedoch wird hier noch über das einzig wahre Original gestritten, wobei die „Jungens in der Friesenstrooß“ hier wohl als Favoriten zu zählen sind. Wie dem auch sein, eine schöne Biergarten Atmosphäre finden sie hier in jedem Fall! Und wer nicht genug vom guten Gerstensaft bekommen kann, sollte unbedingt in der Brauerei zur Malzmühle vorbeischauen. Denn wer denkt Köln hat nur fades Kölsch zu bieten, der wird hier eines besseren belehrt.

Pfaffen-Brauerei, Köln

2 Gedanken zu „Kneipentour beim Karneval“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.